www.ehrlich-regional.de

Regional ist nicht gleich Regional !

Es ist dem Arbeitskreis des „Retschter Lädchen“ eine echte Herzensangelegenheit:

Neben herkömmlicher Supermarkt-Ware und hochwertigen Bio-Produkten werden wir Ihnen eine Vielzahl von regionalen Artikeln anbieten. Geplant sind nicht nur eine Frischfleisch/Wurst- und Käsetheke, sondern auch täglich frisches Obst und Gemüse. Weiterhin freut uns natürlich, daß unser Bäcker Schmitt seit der ersten Stunde mit im Projektteam ist, und seine Ware auch bei uns erhältlich sein wird. Im Retschter Lädchen werden Sie alles für den täglichen Einkauf finden.

Wir werden möglichst viele Produkte aus der Region beziehen, um die Wirtschaftskraft im Ort und der Umgebung zu stärken. Damit vermeiden wir nicht nur lange und unnötige Transportwege, sondern unterstützen vor allem unsere heimischen Produzenten, die wiederum Arbeitsplätze halten und neu schaffen können. Einen kleine Auswahl davon konnten Sie am 24.03.2019 an unserem „Dorfladentag“ probieren und kennenlernen.

Außerdem ist auch ein Mittagstisch (Montag-Donnerstag) geplant. Natürlich mit möglichst vielen regionalen und fairen Zutaten.

Wir freuen uns schon jetzt auf Euren Besuch!

Euer Arbeitskreis „Retschter Lädchen“

Hier ein Link zu einem interessanten Bericht zu regionalen Lebensmitteln: https://food-pilots.com/warum-regional-oft-gar-nicht-regional-ist/

Schaut auch mal auf www.ehrlich-fair.de

PS: Man kann nicht nur regional Einkaufen, sondern auch örtliche Gewerbetreibende bei der Auswahl berücksichtigen. Unter dem Motto: „Wenn Retzstadt wüsste, was Retzstadt hat!?“ gibt es unter nachfolgendem Link (www.retzstadt.de) eine Übersicht über die Retzstadter Gewerbetreibenden:

http://www.retzstadt.de/eigene_dateien/retzstadt/aktuell/2019/november/firmen_und_gewerbe.pdf