Buona sera.

Kurze Info: Eine Stofftasche muß mindestens 131 Mal eingesetzt werden, damit sie in der Klimabilanz genausogut oder besser dasteht als die Einweg-Plastiktüte. Wo ist Eure Retschter Lädchen Tasche schon hin gereist?

Gerne mit Foto an info IatI initiative-dorfladen.de 😉 Danke

DANKE

Liebe Retzstadter Bürgerinnen und Bürger und Unterstützer von Außerhalb ,

danke für 176 Anteilszeichnungen im Wert von 80.000€ ! (Stand 12.07.2019)

Wir freuen uns auch, dass mit der Freiwilligen Feuerwehr, dem Elisabethenverein, der Kolpingsfamilie, der KLJB und der DJK nun fünf Retzstadter Vereine Anteile gezeichnet haben.  Gemeinsam haben wir die ideale Summe erreicht. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

Auch weiterhin hat jeder die Möglichkeit, Gründungsmitglied zu werden. Ein höheres Eigenkapital hilft uns, früher rentabel zu sein. Die Zeichnungsanträge sind im Bürgerbüro und bei unserem Bäcker Schmitt erhältlich sowie als PDF-Download auf www.initiative-dorfladen.de zu finden – Hier sehen Sie den aktuellen Zeichnungsstand und auch die neuesten Infos zum Projekt. Sie können den Zeichnungsantrag zu den Sprechstunden im Bürgerbüro abgeben oder jederzeit in den Briefkasten der Gemeinde einwerfen: Gemeinde Retzstadt, Rathausplatz 5, 97282 Retzstadt

Noch eine kurze Info: Aus rechtlichen Gründen werden die Anteile erst abgebucht, bzw. können überwiesen werden, wenn die Gesellschaft notariell eingetragen ist. Um hier keine unnötigen Kosten entstehen zu lassen, wird das erst nach erfolgreicher Standortfindung sein.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

1.Bürgermeister Karl Gerhard und die Initiative Dorfladen Retzstadt

DANKE

Liebe Retzstadter Bürgerinnen und Bürger,

wir sagen DANKE für 174 Anteilszeichnungen im Wert von 79.100€  ! (Stand 07.07.2019)

Wir freuen uns auch, dass mit der Freiwilligen Feuerwehr, dem Elisabethenverein, der Kolpingsfamilie und der KLJB vier Retzstadter Vereine Anteile gezeichnet haben.

Es sind nur noch 900€ bis zu der idealen Summe von 80.000€. Gemeinsam schaffen wir das!

Natürlich hat jeder weiterhin die Möglichkeit, Gründungsmitglied zu werden. Die Zeichnungsanträge sind im Bürgerbüro und bei unserem Bäcker Schmitt erhältlich. Sie können den Zeichnungsantrag zu den Sprechstunden im Bürgerbüro abgeben oder jederzeit in den Briefkasten der Gemeinde einwerfen: Gemeinde Retzstadt, Rathausplatz 5, 97282 Retzstadt

Noch eine kurze Info: Aus rechtlichen Gründen werden die Anteile erst abgebucht, bzw. können überwiesen werden, wenn die Gesellschaft notariell eingetragen ist. Um hier keine unnötigen Kosten entstehen zu lassen, wird das erst nach erfolgreicher Standortfindung sein.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

1.Bürgermeister Karl Gerhard und die Initiative Dorfladen Retzstadt

Sensationell:

150 Anteile mit einem Wert von 70.000€ – Super. Vielen Dank! 143 Anteile aus Retzstadt und 7 Anteile von Außerhalb (Retzbach, Zellingen, Würzburg, Karlstadt und Binsfeld) – Es fehlt nicht mehr viel zu der idealen Summe von 80.000€. Gemeinsam schaffen wir das! Zeichnungsanträge gibts im Bürgerbüro Retzstadt, bei unserem Bäcker Schmitt in Retzstadt sowie zum Download auf www.initiative-dorfladen.de

Dankeschön.

Arbeitskreis Zukunft Retzstadt – Spendenübergabe

Stellvertretend für den Arbeitskreis Zukunft übergab Peter Feldbauer von der Initiative Dorfladen Retzstadt die Einnahmen aus der Kuchenbar vom Informationsnachmittag am 24.03.2019.

Dadurch, dass sich der Aussteller roestfreun.de spontan dazu entschieden hat, den Kaffee ebenso auf Spendenbasis auszuschenken, kam ein Betrag von 750,- € zustande. Vielen herzlichen Dank für die großzügigen Spenden.

Im Rahmen des Kindergartenfestes 2019 wurden am 18.05.2019 die Spenden übergeben. Jeweils 150 € erhielten: Bücherei Retzstadt, Elisabethenverein Retzstadt, Mittagsbetreuung Retzstadt und Betreuungsprojekt Retzstadt. Ebenso erhielten die roestfreun.de 150 € – die wiederum an ein Hilfsprojekt in Südamerika weiter gespendet werden.



v.l.n.r. Birgit Köhler (Betreuungsprojekt), Peter Feldbauer (Initiative Dorfladen), Carolin Volkenstein (Elisabethenverein), Verena Körner-Wycisk (Initiative Dorfladen), Lucia Schmitt (Bücherei), Marion Kuhn (Bücherei), Thomas Koch (Mittagsbetreuung), Claus Hartenstein (Initiative Dorfladen)

Gründungsveranstaltung

Liebe Retzstadter Bürgerinnen und Bürger,

vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme an der Gründungsveranstaltung zur Retschter Lädchen UG (haftungsbeschränkt) am 10.05.2019 um 19 Uhr im Pfarrheim Retzstadt. Rechtsanwalt und Steuerberater Herr Stefan Lemmich wurde als Versammlungsleiter sowie Wahlleiter gewählt. Wahlhelfer waren Karl Gerhard, Peter Feldbauer und Claus Hartenstein. Als Schriftführer wurde Verena Körner Wycisk gewählt. Der Dorfladenberater Herr Gröll stand jederzeit bei Fragen zur Verfügung. Es wurde der UG Vertrag im Detail vorgestellt und einstimmig angenommen. Direkt im Anschluss erfolgte die erste Gesellschafterversammlung mit der Anteilszeichnung. Bereits hier sind rund 100 Anteile im Wert von knapp 50.000 € gezeichnet worden. Als Gesellschafterräte wurden folgende Personen gewählt: Gertud Heßdörfer, Birgit Köhler, Verena Körner-Wycisk, Peter Feldbauer, Claus Hartenstein, Jürgen Keupp und Andreas Schmitt. Die Veranstaltung endete um 22.05 Uhr.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

Wie geht es nun weiter ?

Alle, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten, aber im Vorfeld eine Interessensbekundung abgegeben haben, werden von uns automatisch kontaktiert.

Natürlich hat jeder weiterhin die Möglichkeit, Gründungsmitglied zu werden. Die Zeichnungsanträge sind im Bürgerbüro und bei unserem Bäcker Schmitt erhältlich sowie als PDF-Download auf www.initiative-dorfladen.de zu finden – Hier sehen Sie den aktuellen Zeichnungsstand und auch die neuesten Infos zum Projekt. Sie können den Zeichnungsantrag zu den Sprechstunden im Bürgerbüro abgeben oder jederzeit in den Briefkasten der Gemeinde einwerfen: Gemeinde Retzstadt, Rathausplatz 5, 97282 Retzstadt

Das Projektteam wird sich in ca. 6 Wochen wieder treffen, um detailliert die verschiedenen Möglichkeiten zum Standort zu erörtern. Hier ist selbstverständlich jeder eingeladen, der mitwirken möchte. Eine Einladung erfolgt rechtzeitig über das Mitteilungsblatt.

Bei Fragen zu dem Projekt stehen wir gerne zur Verfügung.

1.Bürgermeister Karl Gerhard und die Initiative Dorfladen Retzstadt

Hast Du schon unsere Bio Baumwolltasche ?

Falls Du am 24.03.2019 keine Zeit hattest: Es sind glücklicherweise noch (wenige) „Retschter Lädchen“ Taschen verfügbar. Wer noch keine hat, kann am Freitag 10.05.2019 – 19 Uhr bei der Gründungsveranstaltung im Pfarrheim Retzstadt eine Tasche erhalten, allerdings nur solange Vorrat reicht. Das Material ist 100%ig Bio Baumwolle in Kombination mit einem sehr dicken Stoff – Die hält (fast) ewig.

Wir freuen uns auf Euch!