Bestes aus unserer Heimat: BIO Apfelsaft aus Retzstadt

Der Saft stammt ausschließlich von alten Retzstadter Obstbäumen. Die handverlesenen Früchte werden direkt auf dem Hof gekeltert, mit Hilfe von Sonnenkraft vom eigenen Dach pasteurisiert und dadurch haltbar gemacht. Der Saft ist in 3 Größen in Bag-in-Boxen erhältlich und wird direkt auf dem Hof vertrieben. Selbstverständlich alles in der gewohnten Bioland Qualität

Das Obst des Hofes ist auch in „gebrannter“ Form als Schnaps oder Likör erhältlich.

Mehr Informationen:

www.iffs-ferienhof.de

Anja & Franz Iff

Goldbrunnenstraße 39

97282 Retzstadt

Weihnachtsgrüße

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das sonderbare Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen – trotz der Corona Pandemie konnten wir unser Retschter Lädchen ein Stück weiter planen.

Wir haben, meist im kleinsten Kreis, erste Gespräche bzgl. der Fördermöglichkeiten mit dem Amt für ländliche Entwicklung geführt. Mit der Lebensmittelaufsicht Main-Spessart konnten wir einiges rund um die Fleisch-, Wurst- und Käsetheke besprechen. Ebenso sind wir am Beginn der Planung für die Kühl- und Küchentechnik. Permanent tauschen wir uns mit der Gemeinde aus, um immer wieder neue Erkenntnisse gemeinsam in das Projekt einfließen zu lassen. Die fachlichen und rechtlichen Fragen sind bereits geklärt, sodass wir dieses Jahr noch mit der Baugenehmigung rechnen können. Wir bedanken uns bei der Gemeinde, insbesondere beim 1. Bürgermeister Karl Gerhard und dem Gemeinderat Andreas Stark für die enge und zuverlässige Zusammenarbeit.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne per E-Mail an den Gesellschafterrat wenden oder sprechen Sie uns persönlich an.

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

mit vorweihnachtlichen Grüßen

Der Gesellschafterrat des Retschter Lädchens

..und hier ein virtueller Blick in unser Retschter Lädchen:

Bestes aus unserer Heimat: Rapsöl aus Retzstadt

Rapsöl kaltgepresst aus Retzstadt

Der Raps wird von der Retzstadter Familie Köhler selbst angebaut und auch geerntet. Auch das Pressen und Filtern des Rapsöls geschieht in Ihrem Betrieb in Retzstadt.
Das so entstandene kaltgepresste Rapsöl verfeinert mit seiner nussigen Note Salate und Dips, ist aber auch fürs Anbraten bestens geeignet.

Aktuell ist das Rapsöl direkt am Köhlerhof oder bei unserer Bäckerei Schmitt/Weber erhältlich…und später natürlich auch im Retschter Lädchen.